loader image

T.V. to See the Sky

Schaumbad - Freies Atelierhaus Graz Puchstraße 41, Schaumbad, Graz

Inspiriert von Sky T.V. von Yoko Ono Beginnend mit dem Sonnenaufgang in Los Angeles um 5:42 Pacific Standard Time (14:42 MESZ) streamt das Schaumbad zur Sommersonnenwende 24 Stunden lang den Himmel über Graz. Die Installation im Ausstellungsraum ist nach Maßgabe der Covid-19 Bestimmungen in diesem Zeitraum geöffnet. Diese Aktion ist inspiriert von Yoko Onos zweiter […]

Bodies:On:Live | Magdalena:On:Line

Mobilise/Demobilise, das EU-Projekt von UpStage, Schaumbad - Freies Atelierhaus Graz und Teater InterAkt (SE) wird im Rahmen des Magdalena-Festivals online als Work in Progress vorgestellt: Donnerstag 24.6. um 21:00 Uhr auf https://onlinefestival.themagdalenaproject.org/mobilise-demobilise-1/   Schaumbad-Team: Katharina Aschauer, cym, Alexandra Gschiel, Eva-Maria Gugg, Johanna Hierzegger, Doris Jauk-Hinz, Anita Hofer, Rebecca Hofer, Elke Murlasits, Keyvan Paydar, Martin Pobitzer, […]

Kulturjahr 2020: Triester Hafenfest

Die Triestersiedlung liegt am Meer. Zumindest beim „Triester Hafenfest“. Das Areal Auf der Tändelwiese gehört für einen Tag den Bewohner!nnen und der Kunst.  Um 20:00 Uhr beehrt uns Gregor Seberg mit "Wunderboi". Eine Kooperation mit dem Stadtteilzentrum Triester Von einem sicheren, verkehrsfreien „Hafen” können die Autoschlangen Richtung Süden beobachtet werden, eine große Tafel mit mediterranem […]

ORF-Lange Nacht der Museen

Schaumbad - Freies Atelierhaus Graz Puchstraße 41, Schaumbad, Graz

19:00 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Es schlägt 13. Kulturen und Religionen im Triesterviertel“ mit Alexandra Gschiel, hoelb/hoeb, Keyvan Paydar, Maryam Mohammadi, Markus Wilfling 19:30 Performance: „requiem for a belive (at the end I have to digest all this)“ Sound/Wordperformance mit Reza Kellner/Anna Jurkiewicz (St.A.i.R.) und Vera Hagemann zur Arbeit von Maryam Mohammadi und Keyvan Paydar. […]

Go Go Go

Mobilise/Demobilise - 10 live online events - 2 Performances im Schaumbad - more to come https://mobilise-demobilise.eu/festival-programme/ Sonntag 16.1.2022 online: Präsentation im Stuttgarter Filmwinter https://filmwinter.de/ „Mobilise/Demobilise“ erkundet die ethischen Implikationen menschlicher Mobilität im aktuellen politischen und ökologischen Kontext, sowie die Auswirkung der rasanten Entwicklung von Mobiltechnologien auf das menschliche Leben und die Umwelt. Es ist eine […]

Erasmus Plus: Präsentation der Arbeiten kroatischer Kunststudent*innen

20 Studierende aus Zagreb, Pula und Zadar sind für zwei Wochen im Rahmen von Erasmus Plus in Graz und arbeiten in Künstlerateliers. Initiiert von Luise Kloos. Am Freitag, dem 11. März findet um 19 Uhr die Präsentation ihrer Arbeiten statt. Studierende:Sara Troskot, Petra Mišan, Nina Bulešić, Ana Pašić, Mia Dobranović, Pia Kovač, Mia Duić, Alice Kleva, […]

Inklusive Führungen für Menschen mit/ohne Demenz

Die verlassene Wohnung ihrer an Demenz erkrankten Mutter in der Grazer Wienerstraße ist Ausgangspunkt für die Ausstellung von Andrea Sadjak. Jedes geflickte Loch, jeder Zierrat, jeder noch so flüchtige Notizzettel erzählt Geschichte(n), die die Künstlerin mit Porzellan und Ton zu einem sehr poetischen Gesamtbild zusammengefügt hat.   Um das Projekt und seine Hintergründe näher kennen […]

Niteline: Overdriven dreams

Schaumbad - Freies Atelierhaus Graz Puchstraße 41, Schaumbad, Graz

Da die Abende lauer und länger werden, wollen wir auch gleich mal die Grenzen des Wochenendes mit euch ausreizen. Das Schaumbad – Freies Atelierhaus Graz startet mit einer sonntäglichen Niteline in den Frühling. Overdriven dreams aus Niš vereint Ambient und Experiment, Synthesizer, Gitarren und Tapes und wird damit das Schaumbad zum klingen bringen. Overdriven dreams […]

€5

KASSANDRA

Schaumbad - Freies Atelierhaus Graz Puchstraße 41, Schaumbad, Graz

KASSANDRA Eine Performance über das Ringen um Resonanz einer tragischen Heldin Inspiriert von der mythologischen Seherin, deren Prophezeiungen zwar zutreffen, aber unbeachtet bleiben, befasst sich “Kassandra” mit aktuellen Themen wie Gendergerechtigkeit und bewusster Ignoranz gegenüber drohenden Katastrophen. Bildende Kunst, Installation, Ritual, Musik, Gesang und Performance verschränken sich zu einer interdisziplinären Performance. Im Zentrum des Stücks […]