loader image

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Art Brunch im Bad #77

November 13 @ 11:00 - 17:00

Schaumbad - Katalogpräsentation

Art Brunch im Bad #77: 100 Jahre Schaumbad – die ersten 13 Jahre
 
2008 markierte den Beginn des ersten von Künstler!innen selbstverwalteten Atelierhauses in Graz, das mit der Aneignung des ersten Ortes, der ehemaligen Räume eines sogenannten ‚Bäderparadiesesˈ in Bahnhofsnähe, seine künstlerischen Konturen herausbildete. Der Verkauf des Gebäudes führte zur zweijährigen Suche nach einem neuen Ort. Seit 2013 hat das Schaumbad am Grazer Südrand, in der Puchstraße 41 seine Heimstatt. Im Schnitt arbeiten im Schaumbad rund 40 Künstler!nnen aller Sparten in Einzel- oder Gemeinschaftsateliers. Die Arbeit im selben Haus schafft Synergien und temporäre Arbeitszusammenhänge, gegenseitige Unterstützung und ständigen Diskurs.
 
Einen Blick zurück auf ‚die ersten 13 jahre‘ gewährt nun ein 380 Seiten starkes, im Verlag Bibliothek der Provinz erschienenes Katalogbuch, das eingebettet in eine immersive Installation von Videos über und um das Haus mit einer Reihe von Performances bis in den späten Nachmittag hinein im Schaumbad vorgestellt wird.
 
Mit der Publikation legen zwei ehemalige Protagonistinnen des Projektes Schaumbad – Freies Atelierhaus Graz, Eva Ursprung und Alexandra Gschiel, als Herausgeberinnen ein Kompendium jener vor Ort repräsentierten Kunst-Arbeits-Welten vor, aus denen heraus eine international vernetzte ‚Belegschaft‘ kontinuierlich Projekte, Werke, Präsentationen sowie Kooperationen entwickelt und diskurswirksam agiert. Als Bilder- und Lesebuch (1854 Abbildungen, ~ 200 Manuskriptseiten Text) gibt es Einblick in einen zuweilen durchaus lustvoll begangenen Arbeitsalltag, dokumentiert den Spaß an der Sache und den Ernst der Lage. Nicht zuletzt ist es – wie wir glauben – ein überzeugendes Dokument und Argument für eine durch einen erschwinglichen Arbeitsplatz von den gröbsten sozialen Nöten befreite Freiheit der Kunstausübung, an der die Kultur einer Stadt wesentlich partizipiert.
 
Die Lang- und Projekttexte stammen u.a. von Martin Behr, Reinhard Braun, Marina Gržinić, Joachim Hainzl, Werner Jauk, Birgit Kulterer, Jenny Pickett, Edith Risse, Andrea Sodomka, Christoph Twickel und Eva Ursprung.
 
Programm zur Präsentation:
Performances: Das schwarze Schaf, Jojo Emeka, Karl Grünling, Alexandra Gschiel, GUKUBI MATO, Roman Klug, Keyvan Paydar, Eva Ursprung, Markus Wilfling, TBA.

Videos: Banden bilden (Bernadette Moser/Eva Ursprung), kunst ist ein wortwitz (a. wildbein/sol haring film), 10 qm (Alexandra Gschiel/Eva Ursprung), Cyberformances auf UpStage (Mobilise/Demobilise, Knedl) u.v.a.

Djs: Supa Minibabybalu, Tomex Prod. Ink

Karl Grünling führt durch den Tag.

Für das gute Brot danken wir der Bäckerei Brandl.

Details

Datum:
November 13
Zeit:
11:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Schaumbad – Freies Atelierhaus Graz
Puchstraße 41, Schaumbad
Graz, 8020 Austria

Veranstalter

Schaumbad – Freies Atelierhaus Graz