loader image

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Imuns Nirvana: Eine Hommage für Günter Schimunek (1942 – 2022)

Mai 20 - Mai 29

Das Schaumbad freut sich, ab 20. Mai 2022 eine Ausstellung mit Werken des in diesem Jahr verstorbenen Künstlers Günter Schimunek präsentieren zu dürfen. Die von Günter Eisenhut und Peter Znidaric kuratierte Schau will dem viel zu wenig beachteten Ausnahmekünstler mit einer großen Werkschau gedenken. Gerade seine phantastischen Mischwesen, die er bereits in den 1980ern kreiert hat, erleben in ähnlicher Form in der derzeitigen Biennale in Venedig Konjunktur.

Am ersten Ausstellungstag führt Günter Eisenhut mit Elisabeth Fiedler und Hedi Wasserthal um 19:00 ein Gespräch über Leben und Wirken des Künstlers. Am Samstag, dem 21.05. präsentieren Klaus und Doris P. Kofler Musik mit Texten Günter Schimunek, ebenfalls um 19:00.

„Die Schönheit von Schimuneks Bildern resultiert aus der perfekten Konstellation von Häßlichkeiten.“ (Wolfgang Bauer)

Kurator: Günter Eisenhut, Co-Kurator: Peter Znidaric

Laufzeit: 20.-29.05.2022

Öffnungszeiten : Fr 20.05. ab 18:00, Sa 21.05. 13:00-21:00, So 22.05.11:00-13:00, Mo-Mit 9:00-14:00, Do-Sa 13:00-18:00, So 29.05. 11:00 -13:00, sowie nach Voranmeldung über schaumbad@mur.at oder t +43 (0) 664 355 78 30

Details

Beginn:
Mai 20
Ende:
Mai 29
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Schaumbad – Freies Atelierhaus Graz
Puchstraße 41, Schaumbad
Graz, 8020 Austria
Google Karte anzeigen