loader image

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

KASSANDRA

Dezember 2 @ 19:00 - Dezember 3 @ 21:00

Schaumbad - Kassandra

KASSANDRA

Eine Performance über das Ringen um Resonanz einer tragischen Heldin

Inspiriert von der mythologischen Seherin, deren Prophezeiungen zwar zutreffen, aber unbeachtet bleiben, befasst sich “Kassandra” mit aktuellen Themen wie Gendergerechtigkeit und bewusster Ignoranz gegenüber drohenden Katastrophen.

Bildende Kunst, Installation, Ritual, Musik, Gesang und Performance verschränken sich zu einer interdisziplinären Performance.

Im Zentrum des Stücks stehen Körper und Stimme einer Frau, ihre konkrete Präsenz und die auf sie gerichteten Projektionen. Objekte, Kostüme und Bühnen-Installation sind mit den Performerinnen verbunden und dienen als körpergesteuerte Klangquellen, welche die Stimmen in der dunklen Leere begleiten und jede ihrer Bewegungen auf vielfältige Weise wahrnehmbar machen.

Die Ambivalenz der Titelfigur materialisiert sich symbolisch in der Verwendung von Porzellan – ein kostbares, zerbrechliches, aber zugleich widerstandsfähiges Material, das mit seinem reichen Klangpotential in einen Dialog mit der menschlichen Stimme tritt.

Die drei Komponistinnen (Huihui Cheng, Anna Korsun und Katharina Roth) bringen ihre unterschiedlichen künstlerischen Ansätze in der Arbeit mit Stimme, Raum, Objekten und Elektronik in das Projekt ein und ermöglichen so drei verschiedene Perspektiven auf die vielschichtige Persönlichkeit von Kassandra.

Vorführungen: 2.12.2022, 3.12.2022 jeweils 19:00 Uhr
Ticketverkauf: https://www.oeticket.com/eventseries/kassandra-3275633/
oder Abendkassa

Komposition: Huihui Cheng, Anna Korsun, Katharina Roth Sopran/Performance: Julia Hagenmüller Mezzo/Performance: Lena Spohn Regie/Ausstattung/Kostüm/Skulptur: Kapitolina Tcvetkova Text: Kapitolina Tcvetkova/ Kassandra Collective Video/Lichtdesign: Kapitolina Tcvetkova Produktionsleitung: Kassandra Collective Elektronik/Live Elektronik: Huihui Cheng, Isabella Forciniti Technik (Licht/Video/Ton): Nicolas Brunelle, Matthieu Fuentes

Unterstützt durch: Kulturamt der Stadt Stuttgart, Musikfonds NeustartKultur, Impuls Neue Musik, S.K.A.M., Fonds Transfabrik 2022, Drac – Aide individuelle à la création, HEAR – Haute école du Arts du Rhin, Bijloke Academy, LOD, Kunstraum 34, Musiktheatertage Wien

Details

Beginn:
Dezember 2 @ 19:00
Ende:
Dezember 3 @ 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Schaumbad – Freies Atelierhaus Graz
Puchstraße 41, Schaumbad
Graz, 8020 Austria

Veranstalter

Schallfeld Ensemble
Veranstalter-Website anzeigen