loader image

Freischwimmer

Freischwimmer:innen schwimmen hin und wieder durch das Schaumbad, haben hier aber kein (fixes) Atelier. Sie waren, sind und werden dem Atelierhaus verbunden sein und nehmen regelmäßig an Ausstellungen und Projekten teil.

B D G H O P

B
Martin Behr

Martin Behr

Bildende Kunst / Fotografie

geb. 1964 in Graz, Studium der Kunstgeschichte, Redakteur der „Salzburger Nachrichten“, Mitglied der Künstlergruppe G.R.A.M.
Zahlreiche Ausstellungen, Stipendien in Los Angeles, London, Chengdu und Istanbul. Zahlreiche Preise (Bildende Kunst, Fotografie, Film, Journalismus und Volkskultur). Mitherausgeber etlicher Bücher.
Seit 2003 gemeinsam mit Martin Osterider Beschäftigung mit der Triestersiedlung.

D

Georg Dinstl

Georg Dinstl

Malerei / Installation

*1978 in Wien. Seine aktuellen Werke ordnen sich in zeitgenössische Malerei und kleinerer Installationen ein, die stets einen Gegenwartsbezug aufweisen. Er malt seine Sicht der Dinge. Wie immer ein wenig sozialkritisch.
Georg Dinstl nistet sich mit seiner Kunst in Widersprüche ein, um diese als alltägliche Gleichzeitigkeit von Gegensätzen der Erfahrung zugänglich zu machen.

G

Alexandra Gschiel

Alexandra Gschiel

Foto / Textil / Installation

Ausgehend vom Korsett, werden in den Textilarbeiten vorwiegend traditionelle wie auch aktuelle Frauenbilder hinterfragt. Die fotografischen Arbeiten reichen von Experimenten in der Dunkelkammer (s/w) bis hin zu digitalen und analogen Abbildungen und Abstraktionen. Mit experimentellen Videoarbeiten werden diese Ansätze oft zu raumgreifenden Installationen verknüpft.

Karl Grünling

Karl Grünling

Bildende Kunst

Eva-Maria Gugg

Eva-Maria Gugg

Bildende Kunst

Das Verborgene, das Ungesehene, das Unsichtbare, das Heimliche, das Unscheinbare, das Schlichte, das Wahre, die Täuschung, das Flüchtige – diesen Spuren folge ich. Dann bin ich die Suchende, die Beobachtende, die Hinweise Hinterlassende, die etwas sichtbar macht, indem sie sich selbst verbirgt. Meine Mittel sind: Malerei, Digitalfotografie, Video.

H
Richie Herbst

Richie Herbst

Sound

Sound Activist und Veranstalter der ‚soundscapes‘ Reihe. Herbst beschäftigt sich mit Field Recordings, Drones und der improvisierten Musik, solo also auch im MRM Trio und der Regolith Band, sowie des STIO und des GIS Orchestras. Herbst ist Mitglied des klingt.org Kollektives und schreibt für das Freistil Magazin.
O
Martin Osterider

Martin Osterider

Bildende Kunst / Fotografie

geb. 1964 in Graz, Studium der Bildhauerei an der Akademie der bildenden Künste Wien, Diplom. Lebt in Wien.
Ausstellungstätigkeit seit 1988. Stipendien in Tokio, London, New York und Paris. Staatsstipendium für künstlerische Fotografie, verschiedene Preise. Zahlreiche Kunstprojekte und curatorial works.
Seit 2003 gemeinsam mit Martin Behr Beschäftigung mit der Triestersiedlung.
P
Nicole Pruckermayr

Nicole Pruckermayr

Konzeptkunst

Seit 2000 Konzipierung und Durchführung diverser (interdisziplinärer, auch medialer) Kunstprojekte, Publikationen, Ausstellungen, sowie Lehrtätigkeit. Bevorzugt arbeitet und denkt sie mit sozialen, physischen Räumen/Orten, den handelnden Menschen/menschlichen Körpern, ihren Geschlechtern und Bedürfnissen. Ein besonderes Interesse gilt Handlungsfähigkeiten auf verschiedensten Ebenen.
Igor F. Petković

Igor F. Petković

Konzeptkunst

In seinen Arbeiten untersucht Petković relevante Themen der öffentlichen und persönlichen Wahrnehmung. Seine Stilmittel generieren sich aus der Stringenz einer starken künstlerischen Konzeption und umfassen breite interdisziplinäre Medien- und Formatpaletten. SCRATCH the ITCH!