loader image

Der Verein

Das Schaumbad – Freies Atelierhaus Graz ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Graz und überregionalen und internationalen Vernetzungen.

Gegründet 2008, bezweckt er die Entwicklung und das Betreiben von Ateliers, Studios und Veranstaltungsräumen für die Produktion und Präsentation zeitgenössischer Kunst aller Sparten. Dazu gehört auch die Konzeption, Organisation und Durchführung von Kunstprojekten (Ausstellungen, Performances, Konzerte, Filmvorführungen, Workshops, Symposien etc.), die Herausgabe von Publikationen und die Zusammenarbeit mit inländischen und ausländischen Kolleg!nnen, Initiativen und Institutionen.

Ordentliche Mitglieder sind die permanenten Mieter!nnen von Ateliers im gemeinsam selbstverwalteten Atelierhaus. Als außerordentliche Mitglieder können sich Künstler!innen und Theoretiker!nnen bewerben, die an einer Zusammenarbeit interessiert sind und mit dem künstlerischen Profil des Hauses in Einklang stehen. Sie können nach Maßgabe der Möglichkeiten temporär Ateliers und Werkstätten nutzen und sich an Projekten und Veranstaltungen beteiligen. Personen mit besonderen Verdiensten um den Verein können zu Ehrenmitgliedern ernannt werden. Weiters besteht die Möglichkeit, den Verein mittels erhöhtem Mitgliedsbeitrag als förderndes Mitglied zu unterstützen.

Die Finanzierung des Vereins erfolgt über Mitglieds- und Teilnahmebeiträge, Raummieten, Sponsoren, Spenden und Subventionen der öffentlichen Hand. Die Vereinstätigkeit wird zu einem großen Teil durch die ehrenamtliche Zusammenarbeit aller Mitglieder getragen.

Aktueller Vorstand:
Eva Ursprung (Präsidentin)
Markus Wilfling (stellvertretender Präsident)
Alexandra Gschiel (Kassierin)
Andrea Sadjak (Schriftführerin)

ZVR 259605619